Übersicht

Meldungen

Die GroKo kommt – die Mitglieder haben entschieden

Am Sonntag, den 04.März 2018 wurde morgens 9.00Uhr das Ergebnis des Mitgliedervotums verkündet: So geht innerparteiliche Demokratie! Nach vielen fairen Diskussionen in den letzten Wochen haben die Mitglieder ihre Möglichkeit der basispolitischen Abstimmung genutzt und beim Mitgliedervotum abgestimmt: Insgesamt haben von allen SPD-Mitgliedern 78,39 % abgestimmt. Davon stimmten 66,02 % mit JA für die GroKo - somit ist das Ergebnis sehr eindeutig.

Internationaler WeltFrauenTag & 100 Jahre Wahlrecht für Frauen

Liebe Genossinnen und Genossen, am 08. März ist "Weltfrauentag" - und dieses Jahr haben wir ein besonderes Jubiläum: 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland! Das ist ein großes Privileg, welches wir uns stets in Erinnerung rufen müssen, denn andere Länder haben dieses Recht erst deutlich später eingeführt bzw. es bis heute nicht getan!

Außerordentlicher Bundesparteitag in Bonn am 21.01.2018

Bonn, 21.01.2018: Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen…

Caren Marks: Elterngeld Plus kommt gut an!

„Das Elterngeld Plus ist ein voller Erfolg. Es hat dazu geführt, dass Frauen nach der Geburt früher in den Beruf zurückkehren und dass sich Väter mehr Zeit für ihre Kinder nehmen. Die Inanspruchnahme von Elterngeld Plus ist seit Einführung der Leistung stetig angestiegen. 28% der Eltern nutzen es bereits“, so die positive Bilanz der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium Caren Marks. Vor knapp zweieinhalb Jahren wurde das Elterngeld weiterentwickelt, um junge Eltern in ihrem Wunsch nach einer partnerschaftlichen Vereinbarkeit von Familie und Beruf besser zu unterstützen: Mit dem Elterngeld Plus und dem Partnerschaftsbonus können Eltern, die in Teilzeit erwerbstätig sind, das Elterngeld länger beziehen und mehr Partnerschaftlichkeit leben. „Mehr Zeit mit dem Kind ist vor allem für Väter der wichtigste Beweggrund, diese Leistung zu beantragen. 41 Prozent der Väter hätten sich ohne das Elterngeld Plus weniger Zeit für die Betreuung des eigenen Kindes genommen“, betont die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks. „Von dieser partnerschaftlichen Aufgabenteilung profitieren auch die Kinder, die ihre Eltern als gleichermaßen enge Bezugspersonen im Alltag erleben.“

Fröhliche Weihnachten!

Wir wünschen allen ein fröhliches Weihnachtsfest mit den Liebsten, eine schöne Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Otto-Wels-Preis 2018 – Preis für bürgerschaftliches Engagement: jetzt bewerben!

Otto-Wels-Preis 2018 SPD-Fraktion zeichnet Engagement für lebenswerte Städte und Gemeinden aus Die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks fordert bürgerschaftlich Engagierte auf, sich für den „Otto-Wels-Preis für Demokratie 2018“ zu bewerben. Mit dem Preis zeichnet die SPD-Bundestagsfraktion Projekte und Initiativen aus, die sich für ein nachbarschaftliches Gemeindeleben, für soziale Integration in der Kommune oder ein lebendiges Miteinander einsetzen.

Bundesparteitag Berlin 7.-9.12.2017

Vom 7.-9.12.2017 fand der Bundesparteitag in Berlin im City Cube statt - 3 spannende Tage mit inhaltsreichen Debatten und vielen Wortmeldungen sind geschafft. Martin Schulz wurde als Parteivorsitzender bestätigt und Lars Klingbeil wurde zum neuen Generalsekretär gewählt. Fazit des BPT: Es gibt viel zu tun - und eine Regierungsbildung hängt von den kommenden Sondierungsgesprächen ab. Ausschließen - sollte man erst einmal gar nichts. Alle ausführlichen Infos unter: www.spd.de

Alptekin Kirci und Christine Kastning: Die Ampel im Rat hat sich bewährt!

Die Ampel ist in ihrer Funktion ein Signalgeber – in der Landeshauptstadt hat die „Ampel“ aus SPD, Bündnis 90/Grüne und FDP nun ein positives Signal gesendet. Resümee nach einem Jahr erfolgreicher Zusammenarbeit: unterschiedliche Schwerpunkte sind nicht zwingend ein Hindernis, sondern bieten die Chance gemeinsam und partnerschaftlich starke Kompromisse zu finden.