SPD-Stadtverband verliert mit Bernd Strauch einen guten Freund und leidenschaftlichen Kommunalpolitiker

Nach schwerer Krankheit ist der langjährige Bürgermeister Bernd Strauch am Montag, den 28.09.2015 verstorben. Die SPD-Hannover trauert um eines ihrer bekanntesten und beliebtesten Gesichter.

"Mit Bestürzung habe ich die Nachricht vom Tod Bernd Strauchs aufgenommen. Für mich  – wie sicher für ganz viele von uns  – war Bernd nicht nur ein langjähriger politischer Weggefährte, er war ein Freund, den wir sehr vermissen werden", so der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Alptekin Kirci.

1996 übernahm Bernd Strauch das Amt des Ersten Bürgermeisters und damit auch das Amt des Ratsvorsitzenden. Mit seiner leisen, aber herzlichen und verbindlichen Art wurde sein Sitzungsstil zu einem seiner Markenzeichen. Unvergessen bleiben seine ironischen Untertöne, seine spitzbübischen Kommentare und natürlich seine Klingel, mit der er für Ruhe und Ordnung in den Sitzungen sorgte.

"Bernd Strauch war für die Stadt Hannover und die SPD ein Glücksfall! Mit seinem Humor, seiner offenen und ehrlichen Art gewann er sofort die Herzen der Hannoveranerinnen und Hannoveraner", so Alptekin Kirci.