Stephan Weil überzeugt beim TV-Duell

Im TV-Duell wurde deutlich, dass nach 10 Jahren die CDU/FDP-Landesregierung in Niedersachsen am Ende ist. Stephan Weil und die SPD werden in kommenden Jahren viel bewegen. Stephan Weil steht für Verbindlichkeit, Kompetenz und Souveränität. Stephan Weil ist die Zukunft – McAllister die Vergangenheit.

  • Stephan Weil wird die Studiengebühren abschaffen und für bessere Chancen der Kinder in der Schule sorgen. Richtige Ganztagsbetreuung und neue Kita-Plätze haben für ihn Priorität!
  • Stephan Weil wird sofort eine Initiative zur Abschaffung des Betreuungsgeldes starten. Statt Geld für das Betreuungsgeld zu verschwenden, muss jeder Euro in den Ausbau neuer Kita-Plätze fließen.
  • Stephan Weil vertritt die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und setzt sich für eine starke Wirtschaft ein. Stephan Weil und die SPD werden einen Mindestlohn von 8,50 € einführen.
  • Stephan Weil steht für eine solide Finanzpolitik ohne Hirngespinste. Er macht Schluss mit der Verschuldungspolitik der CDU und hält die Schuldenbremse ohne Wenn und Aber ein.
  • Stephan Weil wird dafür sorgen, dass sich alle Regionen in Niedersachsen gleichermaßen fortentwickeln können. Keine Region wird vernachlässigt!
  • Stephan Weil steht für einen neuen, offenen Politikstil, der auf alte Klischees verzichtet und auf Transparenz und Kooperation setzt.
  • Stephan Weil macht Niedersachsen zum Energieland Nr. 1. Er treibt offensiv das Aus für Gorleben und den Erfolg der Energiewende voran und sichert die Arbeitsplätze der Beschäftigten in der Industrie.

20. Januar: Niedersachsen wählt den Wechsel!

Beide Stimmen für die SPD!