Nach Stephan Weil’s Erstrundensieg gewinnt auch Hauke Jagau | Landeshauptstadt steuert 65% für Jagau bei

Mit hervorragenden 58,5 Prozent ist Hauke Jagau zum nächsten Regionspräsidenten gewählt worden. Er setzte sich klar gegen seinen Mitbewerber Dr. Max Matthiesen durch. Daran hat die Landeshauptstadt einen wesentlichen Anteil. Beinahe 65 Prozent der Hannoveraner wählten Hauke Jagau.